Liebe Gäste,

wir freuen uns, dass Sie unsere Seite besuchen. Mit unserer kleinen Darstellung im Bereich der Infrarotthermografie wollen wir Ihnen einen kleinen Einblick verschaffen, welche Einsatzmöglichkeiten die Thermografie bietet. Mit der Infrarotthermografie kann man natürlich nicht alles machen, aber sie ist ein wichtiges Hilfsmittel für viele Bereiche des täglichen Lebens.

Der größte Einsatzbereich für die Thermografie ist sicherlich der Baubereich, denn jeder von uns wohnt in einer Wohnung oder in einem Haus. Mit Hilfe der Infrarotthermografie bekommen wir gezeigt, wo tatsächlich Schwachstellen vorhanden sind. Eine Energieberatung, die sehr sinnvoll ist, zeigt Ihnen auf, durch welche Maßnahmen Sie wieviel Geld sparen können. Eine Energieberatung zeigt Ihnen jedoch nicht die tatsächlichen Schwachstellen bildlich auf. Was nützen Ihnen z. B. neue Fenster, wenn die Dichtungen nicht in Ordnung sind. Oder was nützt Ihnen eine Einblasdämmung bei zweischaligen Mauerwerk, wenn Sie nicht sehen können ob das Material überall hingekommen ist. Sie sehen, die Infrarotthermografie ist gerade im Baubereich sehr wichtig, aber auch für andere Bereiche, die Sie nebenstehnd sehen, hilft die Thermografie.

Das allerwichtigste ist jedoch, dass Thermografieaufnahmen nur von geschulten Personen durchgeführt werden sollten. Durch eine falsche Interpretation von Bildern kann mehr Schaden als Gutes angerichtet werden. Achten Sie deshalb darauf, dass Ihr Berater einen entsprechenden Nachweis, wie z. B. eine Zertifizierung nachweisen kann. Bei dem größten Thermografenverband in Deutschland, dem VATh, finden Sie unter www.vath.de bestimmt den richten Thermografen in Ihrer Region.

Wenn Sie zu dem Thema Infrarotthermografie oder auch sonst Fragen haben sollten, rufen Sie uns doch einfach an.