Würden Sie mit einem Beinbruch zum Zahnarzt gehen? Nein, sicherlich nicht. Deshalb sollten Sie bei der Vergabe von Aufträgen sich auch an qualifizierte ausgebildete Personen wenden, die tatsächlich etwas von Thermografie verstehen. 

 

Genauso wie Sie durch den Kauf eines Klavieres nicht gleich ein guter Pianist sind,  sind Sie auch nicht durch den Kauf einer Thermografiekamera  ein guter Thermograf.
Unsere Mitarbeiter sind gem. EN 473 in Stufe 2 (Bau) zertifiziert. Hierbei handelt es sich um die zweithöchste Qualifikation die man Europaweit überhaupt erlangen kann. Aber nicht nur die Ausbildung des Personals garantiert  qualitativ hochwertige Arbeit, sondern auch die eingesetzte Technik sollte den allgemeinen Anforderungen gerecht werden. Neben der thermischen Auflösung muss auch besonderes Augenmerk auf die geometrische Auflösung gelegt werden, damit auch kleinste Auffälligkeiten korrekt erkannt werden.

Zertifikat